Am liebsten bargeldlos

Bargeldlose Bezahlung wird in deutschen Betriebsrestaurants immer beliebter, auch die Fachpresse diskutiert die vielfältigen Möglichkeiten.

Aufbruch in neue Arbeitswelten

Die Zeitung Catering Management lieferte in ihrer April-Ausgabe einen interessanten Einblick in das Betriebsrestaurant des neuen AXA Deutschland Standortes.

2017 eröffnete der Versicherungskonzern eine neue Niederlassung in Hamburg, welche von ventopay – wie bereits sämtliche weitere Niederlassungen in Deutschland – mit dem Kassen- und Bezahlsystem mocca® ausgestattet wurde.

Der Artikel mit dem Titel „Aufbruch in neue Arbeitswelten“ liefert spannende Eindrücke, wie AXA mit dem Zusammenspiel zwischen moderner Einrichtung und innovativem Bezahlsystem neue Wege gehen möchte. Ein Auszug aus dem Artikel:

„Auch wenn die Küche oder Kaffeebar schon geschlossen hat, können sich die Gäste des AXA-Betriebsrestaurants rund um die Uhr an einem offenen Self-Service-Kiosk bedienen: Einfach ein Produkt auswählen, aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Mitarbeiter-Checkkarte bargeldlos am nebenstehenden Terminal bezahlen. „Inzwischen will diesen Service keiner mehr missen“, so Rudolf Eggenkämper von AXA Deutschland.“

Mit Bonusprogrammen zum Zusatzumsatz

Auch das GV-kompakt Magazin widmete seinen Schwerpunkt der Ausgabe 4-2018 den Abrechnungs- und Kassensystemen für die Gemeinschaftsverpflegung.

Der Artikel stellt nicht nur die vielen Vorteile der bargeldlosen Bezahlung dar, sondern geht auch auf die wertvollen Zusatz- und Weiterentwicklungen von ventopay ein:

„Eine weitere innovative Produktentwicklung für die Zukunft sehen die Geschäftsführer in den mit Spezialisten für Catering entwickelten Bonusprogrammen, die Mitarbeiter und Kunden zu zusätzlichen Umsätzen animieren sollten. Smartphone, Apps und bestehende Kundenkarten sind dabei nahtlos integriert.“

Top