Erfolgreicher Abend: Die „Lange Nacht der Forschung“

Die siebente „Lange Nacht der Forschung“ am vergangenen Freitagabend war ein voller Erfolg. Etwa 180.000 Interessierte besuchten österreichweit mehr als 250 Standorte. Alleine in Hagenberg wurden 1.400 Besucher gezählt!

 

Lange Nacht der Forschung
Dr. Josef Langer, JKU-Rektor Univ.-Prof. Meinhard Lukas, LH.-Stv. Mag. Thomas Stelzer © UAR / Cityfoto

Das Forschungsevent unter dem Motto „RECHNE mit allem!“ wurde in Hagenberg feierlich durch JKU-Rektor Univ.-Prof. Meinhard Lukas und LH.-Stv. Mag. Thomas Stelzer eröffnet. Im Anschluss testeten sie persönlich die neuesten Innovationen aus dem Softwarepark Hagenberg – so auch am Aussteller-Stand von ventopay.

Neben unseren Kollegen aus Entwicklung, Sales und Marketing, ließen es sich auch die Geschäftsführer Dr. Josef Langer und Ing. Johannes Reichenberger nicht nehmen, die Funktionsweise des ventopay Kassensystems vorzustellen. Sechs Stunden lang wurden den Besuchern alle Fragen rund um Registrierkassen und bargeldlose Bezahlsysteme mittels sicheren Chipkarten oder Smartphone-Apps erläutert.

Lange Nacht der Forschung
© Softwarepark Hagenberg

Auch die kleinsten Forscher kamen an unserem Stand voll auf ihre Kosten: Da ventopay eine Station des Forschungsquiz darstellte, konnten sich die jungen Gäste nach Beantwortung einer Frage einen Stempel verdienen. Wurde an genug Stationen nach der richtigen Antwort geforscht, duften sich die Kinder ein Überraschungsgeschenk abholen.

LNF Stelzer, Reichenberger
LH.-Stv. Mag. Thomas Stelzer und Ing. Johannes Reichenberger

Wir bedanken uns beim Veranstalter der „Langen Nacht der Forschung“ und natürlich bei allen interessierten Besuchern für einen spannenden und kurzweiligen Abend.

Top