ventopay gewinnt ÖBB Ausschreibung

Vor kurzem gewann ventopay als Bestbieter die Ausschreibung der ÖBB für innovative Kassensysteme.

Die ÖBB-Business Competence Center GmbH als konzerninterner Dienstleister betreibt österreichweit rund 40 MitarbeiterInnenrestaurants – unter anderem in den Städten Wien, St. Pölten, Linz, Graz, Innsbruck, Villach und Salzburg.

Das Ziel des gemeinsamen Projektes von ventopay mit den ÖBB ist die zentrale Verwaltung aller Kassen und die Optimierung der Prozesse für die Verpflegung der MitarbeiterInnen.

railjet © ÖBB/Eisenberger
railjet © ÖBB/Eisenberger

Bei der Integration stehen vor allem die hohen Sicherheitsanforderungen im Fokus: Das System muss den strengen IT Architektur- und Informationssicherheitsvorgaben der ÖBB genauestens entsprechen.

Einen erfolgreichen Start kann das Projekt bereits verbuchen – beim ersten Projektmeeting mit allen Beteiligten in Hagenberg wurden alle Prozesse im Detail definiert. Die Ausrollung des Projektes erfolgt im Laufe des Jahres 2016.

Dr. Josef Langer und Ing. Johannes Reichenberger, Geschäftsführer der ventopay freuen sich über diesen Erfolg: „Die Anforderungen der ÖBB passen ideal auf unsere strategische Ausrichtung – zentrale und automatisierte Verwaltung, Optimierung der Prozesse und einfache Bedienbarkeit.“

Top