Wiener Krankenhäuser auf mocca® umgestellt

mocca® für die 16 Standorte des KAV

Gemeinsam mit dem KAV – dem Wiener Krankenanstaltenverbund – installierte ventopay in den letzten zwölf Monaten in 14 Spitälern, Krankenhäusern und Pflegewohnhäusern das mocca® Kassen- und Bezahlsystem.

Nach einem erfolgreichen Pilotprojekt im Pflegewohnhaus Rudolfsheim-Fünfhaus im Jahr 2015 konnte ventopay den KAV klar überzeugen und wurde für das große Umstellungsprojekt ins Boot geholt.

Insgesamt wurden 23 Kassen mit sämtlichem Zubehör wie KundInnendisplays und Bondrucker sowie 23 mocca.value Aufwerteautomaten von ventopay installiert.

Bargeldlose Bezahlung im AKH Wien

Darüber hinaus stattete ventopay 2014 das AKH Wien mit dem mocca® System aus.

Insgesamt wurden im Betriebsrestaurant des Krankenhauses sechs Barkassen installiert. Eine weiterführende Umstellung auf bargeldlose Bezahlung war für die Zukunft geplant.

Im Oktober 2017 war es schließlich so weit:

Das bestehende Kassensystem wurde um ein bargeldloses Bezahlsystem erweitert. Die MitarbeiterInnen des größten Krankenhauses Wiens können nun bequem mit ihren MitarbeiterInnenausweisen bargeldlos bezahlen.

Vier mocca.value+ stehen den MitarbeiterInnen bereit, um ihre Chipkarten mit Guthaben aufzuladen.

An der Kasse wird der Konsumationsbetrag innerhalb von Sekundenbruchteilen einfach und sicher abgebucht. Die Möglichkeit der Bezahlung mit Bargeld bleibt den MitarbeiterInnen weiterhin erhalten.

Top