ventopay und United Against Waste reduzieren Lebensmittelabfälle

Studie zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen

ventopay ist bereits seit mehreren Jahren Mitglied der Initiative United Against Waste. Mehrere Unternehmen haben sich zusammengeschlossen und ein Ziel gesetzt:

Die Halbierung vermeidbarer Lebensmittelabfälle bis 2020.

Gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) führte United Against Waste kürzlich eine Studie zu Lebensmittelabfällen durch.

 

United Against Waste © Christian Fürthner
UAW United Against Waste © Christian Fürthner

Einsparpotenzial im Bereich der Produktionsplanung

Laut den Ergebnissen der Studie liegt das größte Einsparpotenzial bei der Produktionsplanung:

Aufgrund von Überproduktion übrig gebliebenen Speisen stellen die Hauptursache für Lebensmittelabfälle dar.

Event-Caterer sind mit einer Abfallquote von 38 % klar Spitzenreiter vor Großküchen (22 %), Beherbergung (21 %) und Gastronomie (14 %).

 

mocca.order für bessere Bedarfsplanung

ventopay möchte mit Systemen und Konzepten zur besseren Bedarfsplanung bei der Lösung des zentralen Problems helfen.

Besonders hohe Einsparpotenziale bietet das mocca.order Vorbestellsystem. Indem Gäste ihre gewünschten Speisen über Terminal, Web oder App vorbestellen, können die benötigten Mengen exakt geplant, bestellt bzw. produziert werden.

Überproduktionen und Lebensmittelabfälle sind damit passé.

Forschungsprojekt ADPAY

Darüber hinaus betreibt ventopay das Forschungsprojekt ADPAY (Advances Data Analysis for Payment Systems).

Mit Datenanalysen in der Gemeinschaftsverpflegung sollen Forcasting-Möglichkeiten für das Menu-Engineering getroffen werden.

Automatisierte Vorhersagen über Vorlieben der Gäste verbessern die Ressourcenplanung und minimieren die Lebensmittelverschwendung.

 

Jährlich 15.000 Euro sparen

Die Studie kommt zu folgendem Fazit: Mit einer Reduktion der Lebensmittelabfälle um 30 % würden Betriebe im Durchschnitt jährlich 15.000 einsparen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur United Against Waste Studie.

Top